Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de Welt-in-Hannover.de
LIP Lab Projektsymbolbild

LIP Lab - Die Überarbeitung des Lokalen Integrationsplans

LIP Lab - Die Überarbeitung des Lokalen Integrationsplans

Der Lokale Integrationsplan (LIP) wurde im Jahr 2008 vom Rat beschlossen und hatte zum Ziel, Hannover fit zu machen für die Realität einer Einwanderungsstadt. Es ging darum, das Zusammenleben aller Menschen, die in Hannover leben, gemeinsam und tragfähig zu gestalten. Dazu wurden in sechs Handlungsfeldern (Bildung, Wirtschaft, Soziales, Stadtleben, Demokratie, Stadtverwaltung) entsprechende Maßnahmen festgelegt, an deren Umsetzung Politik, Verwaltung und Stadtgesellschaft seither arbeiteten.

10.09.2021

Da seit 2008 viele Ziele in der Zwischenzeit erreicht worden sind und sich die Ausgangssituation - zum Beispiel durch die verstärkte Einwanderung ab 2015 - gravierend geändert hat, musste der bisherige LIP überarbeitet werden, um den heutigen und künftigen Herausforderungen gerecht zu werden. Die Überarbeitung des LIP startete im Januar 2020.

LIP-Lab bedeutet: LIP-Labor. Seit Beginn der Neugestaltung des Lokalen Integrationsplans (LIP) begleitete die Redaktion von Welt-in-Hannover.de hat den Prozess und berichtet auch weiterhin über die Zwischenschritte und Ergebnisse hin zur Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen.

Im Januar 2021 wurde der das Strategiepapier umbenannt in „Wir sind Hannover – Zusammenleben in der Stadt. Strategien für Migration und Teilhabe" (kurz: WIR2.0).

Hier finden Sie Beiträge über den gesamten Zeitraum des Prozesses, Interviews mit Sprecher*innen der Expert*innengruppen, Meinungsbilder zum WIR2.0 von Menschen, die in Hannover leben und mehrere Berichte über den jeweiligen Sachstand zum WIR2.0.

Welt-in-Hannover.de bedankt sich herzlich für die tolle Unterstützung bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sowie zahlreichen Organisationen und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Schirmherrin des Projekts Welt-in-Hannover.de ist Frau Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe.

kargah e. V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit    Kulturzentrum Faust e. V.    Landeshauptstadt Hannover